Auf dieser Seite möchten wir Ihnen die in der Vergangenheit von uns begleiteten Projekte, Aktionen und Veranstaltungen von 2016 -2019 vorstellen.


Ausflüge und Begegnungen 2019


August 2019: Pressekonferenz und Buchvorstellung "YALLA - Verteidigung unserer Zukunft“

Shafi hat bei uns deutsch gelernt und auch eine Geschichte für Yalla verfasst.Hier findet ihr seine Geschichte auf YouTube.


5-Jahres-Feier der Flüchtlingshilfe Harvestehude e.V. am 22. Juni 2019 im Wilhelm-Gymnasium

Wunderschöne Fotos schenkt uns Julia Sassmannshausen zum 5jährigen Jubiläum. Wir hatten eine großartige Feier mit vielen internationalen Gästen, Nachbarn, Ehrenamtlichen, Interessierten, Kooperationspartnern und noch vielen mehr. Ein buntes Fest im Wilhelm-Gymnasium, das uns mal wieder seine tolle Infrastruktur zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank an alle, die zum Gelingen dieses besonderen Festes beigetragen haben!


Patenpicknick im Sommer 2019

Traumhaftes Wetter am vergangenen Sonntag beim Patenpicknick! Dazu ein vielseitiges Buffet und eine tolle Vorbereitung - wir hatten es richtig schön, 30 Paten und 30 Schützlinge - inzwischen sind wir richtig vertraut miteinander und feiern das Patenpicknick nun schon im fünften Jahr als liebgewonnen Tradition. Die schönen Bilder sind wie immer von Julia Sassmannhausen, vielen Dank an alle, die zum Gelingen des Nachmittags beigetragen haben!


„GERETTET! Geschichten – Gefühle – Genüsse“, 16. Juni 2019 um 16 Uhr, Hauptkirche St. Jacobi - Große Benefizveranstaltung zugunsten der Sea-Watch

Auf der eritreischen Kulturveranstaltung in Hauptkirche St. Jacobi haben u.a. Ulla Grün und Merhawi Fsehaye aus ihrem Buch „Mein Weg in die Freiheit: Mit 15 Jahren allein auf der Flucht“ gelesen und dies zum Anlass genommen, Spenden zugunsten der zivilen Seenotrettungsorganisation (Sea-Watch) zu sammeln. Landestypische Speisen, Kunst und Kultur haben den Rahmen abgerundet, in dem rund 200 Gäste gefeiert und auf das so drängende Thema der zivilen Seenotrettung aufmerksam gemacht haben. Gefördert aus Stadtteilkulturmitteln des Bezirksamtes Hamburg Mitte und in Kooperation u. a. mit der Sea-Watch, der Flüchtlingshilfe Harvestehude e.V., RAI e. V. haben an diesem Nachmittag die unbekannten, erstaunlichen, vielseitigen und anrührenden Seiten einer Gesellschaft im Mittelpunkt stehen, die nun seit Jahrzehnten unter einem restriktiven Militärregime zu leiden hat. Unter dem Motto: Solidarität mit denen, die noch auf der Flucht sind, war dieser Nachmittag bunt, fröhlich und völkerverbindend. Anbei einige Eindrücke!

 


Großes Benefizkonzert zugunsten unserer Vereinsarbeit, 9. Mai, 19:30 Uhr in St. Johannis-Harvestehude

Als großartiges Geschenk haben wir es empfunden, dass junge, hochkarätige Musiker ein Benefizkonzert zugunsten unserer Vereinsarbeit gespielt haben! Anna Olivia Amaya Farias & Kollegen haben unter Beweis gestellt, dass sie ihre Begabung und ihre Leidenschaft für den guten Zweck nutzen möchten, wie Anna Olivia selbst in ihrer kleinen Ansprache mitgeteilt hat. Und das ist gelungen! Rund 1.400 € konnten wir an Spendeneinnnahmen erzielen, die wir in die Projekte der kommenden Wochen und Monaten einfließen lassen. Wir danken allen Beteiligten, insbesondere den Musikern für die zündende Idee, der Gemeinde St. Johannis-Harvestehude für die großartige Unterstützung vor Ort, wir danken allen Gästen für Ihr Interesse und allen Spendern für ihre großzügigen Gaben! Und natürlich danken wir allen Ehrenamtlichen, die nun schon seit so vielen Jahren praktische Integrationsarbeit leisten! Fotos mit freundlicher Genehmigung von Julia Sassmannshausen.


Ausflüge und Begegnungen 2018


Weihnachtsfeier 2018

Neu in unserem Team ist Julia - eine tolle Frau und Fotografin! - Eine super Gelegenheit für schöne Bilder gab es im Dezember, als wir bei einer Weihnachtsfeier gemeinsam mit Geflüchteten das erste Jahr in unseren Vereinsräumen in der Heinrich-Barth-Straße 19 haben ausklingen lassen - alle abgebildeten Speisen sind gemeinsam gekocht und verzehrt worden - ein bunter Haufen an Nachbarn, Ehrenamtlichen, Geflüchteten und Freunden hat zusammen gefeiert. Wir sind dankbar für die Begegnungen und die tollen Möglichkeiten, die uns die - nun schon nicht mehr ganz neuen Räume bieten!


Falafelessen im Spätsommer 2018


Flohmarktvergnügen Mai 2018

 

Wir erhalten viele Spenden, die wir nicht direkt an Geflüchtete weitergeben können, die wir aber stattdessen für unsere Vereinsarbeit verkaufen, z.B. komplizierte Brettspiele, Briefmarkensammlungen, Dessous usw. Flohmärkte in unmittelbarer Nachbarschaft zu unseren Vereinsräumen und der Unterkunft Sophienterrasse bedeuten immer auch nette Gespräche mit Anwohnern und Interessierten, Kontaktpflege zu unseren Kooperationspartnern und jede Menge Spaß - zuletzt auf dem Hallerplatz am 6. Mai 2018 auf dem Langschläfer-Flohmarkt bei herrlichen Witterungsverhältnissen! Anbei einige Eindrücke!


Dagebüll im August 2018

 

Was zunächst nach einer reinen Vergnüngsreise aussieht, zeigt viel eher die kurzen Pausen an einem arbeitsreichen Wochenende an der Nordsee bei Dagebüll Ende August 2018. In ländlicher Idylle haben wir uns die Zeit genommen, laufende Angebote zu evaluieren und daraus Rückschlüsse für die weitere Vereinsgestaltung zu ziehen. Welche Visionen werden in den nächsten Monaten Triebfeder der Gestaltung sein? Welche öffentlichen Mittel stehen zur Verfügung, um nachhaltige Integrationsarbeit leisten zu können? Welche Änderungen der aktuellen Lebenssituation ist prägend auch für unser Engagement? Diese und weitere Fragen haben wir diskutiert, bis spät in die Nacht. Ein sehr hilfreicher Zwischenstopp in einer schnelllebigen Welt!


Ausflüge und Begegnungen  2017



Ostern im Frühjahr 2017

Die Sache mit dem Osterhasen ist nun wirklich schwer zu vermitteln, auch gegenüber Kindern mit entsprechenden Deutschsprachkenntnissen. Dass es aber Eier und Schokolade zu suchen gibt, das haben alle Kinder sofort verstanden! Auf die Plätze,... fertig,.... die meisten waren kaum zu bremsen und natürlich hatten die größeren Kinder in Windeseile auch die entlegensten Winkeln des Gartens durchsucht. So mussten am Ende die gefundenen Schätze auf die leeren Körbchen der Kleinen mitverteilt werden. Wir danken den Kunden vom Budnikowski im Grindelberg für ihre zahlreichen Spenden!


Kindertanz in der Gewerbeschule Isestraße, Sommer 2017

An einigen Nachmittagen haben wir uns die Zeit mit Kindern der Unterkunft Sophienterrasse beim Tanzen vertrieben. Eine schöne Betätigung, an der auch eigene Kinder teilnehmen konnten. Die Jungs haben im Anschluss an bunte Kindertänze mit Kleidern und Tüchern einen Rap einstudiert, sehr sportlich!


Nassfilzen im Garten der Sophienterrase, Sommer 2017

Das Filzen ist ein uraltes Handwerk und insbesondere das Nassfilzen ein haptisches Erlebnis der besonderen Art. Im Schatten der Mittagssonne haben wir es uns mit Kindern der Unterkunft Sophienterrasse im Garten gemütlich gemacht und bunte Filzschnüre gefilzt. Für den Anfang gar nicht schlecht, denn Filzen erfordert viel Geduld. Alle Altersstufen konnten mitmachen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Die Durchführung des Angebotes wurde von Hansefilz Hamburg unterstützt.


Ausflüge und Begegnungen  2016


Experimente mit Wasser

Die Hauptkirche St. Nikolai am Klosterstern hat uns zu Experimenten mit Wasser in ihr Gemeindehaus eingeladen. Die dort aktive Jugendgruppe hatte einfach physikalische Experimente vorbereitet, die auch mit wenigen Deutschkenntnissen gut verständlich waren. Das Schöne an der Sache: Eigene Kinder durften ebenfalls teilnehmen, so dass sich eine lebendige Gruppe junger Menschen zusammenfand, die eine gute gemeinsame Zeit miteinander hatten!


Unser Häkelbüddelclub

Unser Häkelbüddelclub hat sich erstmalig im Sommer 2016 im Garten der Unterkunft Sophienterrrasse zusammengefunden. Monika Lechner, engagiertes Vereinsmitglied, hat mit ihrer fröhlichen Art gleich alle Herzen gewonnen und schon bald fand sich ein kleiner Kreis an Damen zusammen, die sich gemeinsam zum Häkeln trafen. Wir sind dankbar, dass uns die Gemeinde St. Johannis am Turmweg zwischenzeitlich ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat. Inzwischen häkelt der Häkelbüddelclub privat. Bemerkenswert: Einige der Teilnehmerinnen konnten nicht häkeln. Sie haben es bei Monika gelernt und konnten am Ende das Markenzeichen der Truppe selbst herstellen: den Häkelbüddel!


Das Kinderfest auf dem Hallerplatz im Sommer 2016

Einmal im Jahr veranstaltet die SPD Eimsbüttel ein buntes Kinderfest auf dem Hallerplatz. Gemeinsam mit den Kindern der Sophienterrasse haben wir uns auf den Weg gemacht. Auch ältere Kinder hatten sehr viel Spaß beim Schminken, Eierlaufen und der Wurfmaschine. Am Ende gab es kleine Gewinne für alle, die den Parkour absolviert haben. Eine schöne Initiative für den Stadtteil, insbesondere bei Kaiserwetter!


Kekse backen im Dezember 2016

Kekse backen in der Gewerbeschule Isestraße - Mit großer Unterstützung von vielen Freiwilligen haben wir ein adventliches Beisammensein organisiert, solche Nachmittage tragen ihren Teil zu einem vertrauensvollen Miteinander bei. Aus diesem Vertrauen erwachsen schließlich Beziehungen, die es allen Seiten ermöglichen, da hilfsbereit zu sein da, wo Hilfe benötigt wird und Distanz zu wahren, wenn das Engagement über das Ziel hinausschießt. Alle lernen wir voneinander.

Spenden

GLS Bank

IBAN DE 44 4306 0967 2048 8672 00

BIC GENODEM1GLS

Vereinssitz

Flüchtlingshilfe Harvestehude e. V.

Heinrich-Barth-Straße 19

20146 Hamburg

Telefon 0172 5419383